grafikatelier-animation-goldfisch-illustration-kinospot

Animierte Fische werben für die evangelischen Kirchenvorstands-wahlen

grafikatelier Allgemein, Animation, Illustration

Ein animierter Kinospot aus dem grafikatelier

Der Schwerpunkt der Werbemaßnahmen für die Kirchenvorstandswahlen 2018 war ein Kinospot. Der Fisch ist ein altes christliches Symbol, so entwickelten wir vier Meeresbewohner. Sie stellen die evangelischen Dekanate Erlangen, Fürth, Nürnberg und Schwabach dar. Das Spiel mit Klischees war durchaus geplant, sie unterstützen die Erkennbarkeit der Fische: Der Lebkuchenfisch für Nürnberg, denn der Lebkuchen ist der berühmteste Exportartikel neben der Bratwurst. Der Goldfisch für die Goldschlägerstadt Schwabach, der Kofferfisch für die Siemens-Aktenkoffer-Stadt Erlangen und für den Fürth-Fisch sind die Kleeblatt-Flossen direkt aus dem Stadtwappen entnommen.

Fische und Bewegungen wurden ganz klassisch mit der Hand gezeichnet, dann digitalisiert und am Computer mit Photoshop und After Effects weiterverarbeitet.

In 65 Kinos der Metropolregion Nürnberg wurde der Spot vier Wochen lang gezeigt. Zusätzlich ist er auf den Internetseiten der Dekanate und auf Youtube zu sehen.

Der Film: https://www.youtube.com/watch?v=Be9UsnH9j8U

https://www.youtube.com/watch?v=Be9UsnH9j8U

Zeichnungen der Bewegungen und Szenen

https://www.youtube.com/watch?v=hhGTijJJkgw

Ein kurzer Bericht des Ökumenischen Fernsehens über unsere Arbeit:
https://www.youtube.com/watch?v=hhGTijJJkgw

Image
Image

Interview mit Margot Huyskens, Referentin im Dekanat Schwabach

Im Kino

Die vier Dekanats-Fische in den Nürnberger Nachrichten machen auf den Werbespot aufmerksam, der über den QR-Code abgerufen wird.

Image
Image
Image
Image

v.l.: Dekan Peter Huschke, Erlangen; Dekan Jörg Sichelstiel, Fürth; Dekan Dr. Jürgen Körnlein, Nürnberg; Dekan Klaus Stiegler, Schwabach